Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate Marie von Ebner-Eschenbach


Suche immer zu nützen, suche nie dich unentbehrlich zu machen.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Ein armer wohltätiger Mensch kann sich manchmal reich fühlen, ein geiziger Krösus nie.   (Marie von Vernunft annehmen kann niemand, der nicht schon welche hat.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Nicht jene, die streiten sind zu fürchten, sondern jene, die ausweichen.   (Marie von Ebner-Eschenba Genug weiß niemand, zuviel so mancher.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Viele Leute glauben, wenn sie einen Fehler erst eingestanden haben, brauchen sie ihn nicht mehr abzu Es gibt Fälle, in denen vernünftig sein, feige sein heißt.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Kraft verleiht Gewalt, die Liebe leiht Macht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Frau, die ihren Mann nicht beeinflussen kann, ist ein Gänschen, die Frau, die ihn nicht beeinflu Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Sei deines Willens Herr und deines Gewissens Knecht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Die Leute, denen man nie widerspricht, sind entweder die, welche man am meisten liebt, oder die, wel Die Gewohnheit ist langlebiger als die Liebe und überwindet manchmal sogar die Verachtung.  (Marie v Wer an die Freiheit des menschlichen Willens glaubt, hat nie geliebt und nie gehasst.   (Marie von E Menschenverachtung — ein Panzer, der mit Stacheln gefüttert ist.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Es gibt wenig aufrichtige Freunde — die Nachfrage ist auch gering.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Ein wahrer Freund trägt mehr zu unserem Glück bei, als tausend Feinde zu unserem Unglück.   (Marie v Die Menschen, bei denen Verstand und Gemüt sich die Waage halten, gelangen spät zur Reife.   (Marie Wo die Eitelkeit anfängt, hört der Verstand auf.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Überlege einmal, bevor du gibst, überlege zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verla Ein fauler und ein fleißiger Mensch können nicht gut miteinander leben, der faule verachtet den flei Ihr jubelt über die Macht der Presse - graut euch nie vor ihrer Tyrannei?   (Marie von Ebner-Eschenb Eine stolz getragene Niederlage ist auch ein Sieg.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Anmut ist ein Ausströmen der inneren Harmonie.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Man muss schon etwas wissen, um verbergen zu können, dass man nichts weiß.   (Marie von Ebner-Eschen Siege, aber triumphiere nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Der Genius weist den Weg, das Talent geht ihn.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Ein Urteil lässt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Der Wohlwollende fürchtet Missgunst nicht.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Überlege wohl, bevor du dich der Einsamkeit ergibst, ob du auch für dich selbst ein heilsamer Umgang Grobheit — geistige Unbeholfenheit.   (Marie von Ebner-Eschenbach) Merkmal großer Menschen ist, dass sie an andere weit geringere Anforderungen stellen als an sich sel Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.   (Marie von Ebner-Eschenbach)