Thats true - nichts als die Wahrheit

Thats True - Nichts als die Wahrheit

Sprüche, die dich zum Lächeln oder zum Nachdenken bringen. Sprüche mit Inhalt und mit Gehalt. Aber auch Sprüche, die uns einfach zum Lachen bringen.

Ob ein kerniger Chuck Norris Spruch oder ein philisophischer Spruch um seine Gefühle auszudrücken. Bei Thats true findest du immer das passende.

Teile deine Stimmungen, Gefühle und Meinungen in Facebook oder bei Google+

Zitate - Johann Wolfgang von Goethe


Es ist nichts schrecklicher als eine tätige Unwissenheit.   (Johann Wolfgang von Goethe) In Bibliotheken fühlt man sich wie in der Gegenwart eines großen Kapitals, das geräuschlos unbereche Man kann nicht immer ein Held sein, aber man kann immer ein Mann sein.   (Johann Wolfgang von Goethe Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.   (Johann Wolfgang von Erfahrung ist fast immer eine Parodie auf die Idee.   (Johann Wolfgang von Goethe) Wer spät im Leben sich verstellen lernt, der hat den Schein der Ehrlichkeit voraus.   (Johann Wolfga Missverständnisse und Trägheit machen vielleicht mehr Irrungen in der Welt als List und Bosheit.   ( Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie u Schönheit ist überall ein gar willkommener Gast.   (Johann Wolfgang von Goethe) Gegner glauben uns zu widerlegen, indem sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsre nicht achten. Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen. (Johann Wolfgang von Goethe) Willst du dich am Ganzen erquicken, so musst du das Ganze im Kleinsten erblicken.   (Johann Wolfgang Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gem Zur Resignation gehört Resignation.   (Johann Wolfgang von Goethe) Vor einer Revolution ist alles Bestreben, nachher verwandelt sich alles in Forderung.   (Johann Wolf Jede Lösung eines Problems ist ein neues Problem.   (Johann Wolfgang von Goethe) Der Undank ist immer eine Art Schwäche. Ich habe nie gesehen, dass tüchtige Menschen undankbar gewes Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, wo sie gelten. (Johann Wolfgang v Dankbarkeit ist manchmal ein Band, oft aber eine Fessel.   (Johann Wolfgang von Goethe) Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten.   (Johann Wo Gerne der Zeiten gedenk ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch.   (Johann Wolfgan Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.   (Johann Wolfgan Jede große Idee, sobald sie in die Erscheinung tritt, wirkt tyrannisch.   (Johann Wolfgang von Goeth Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu l Gewöhnlich glaubt der Mensch, wenn er nur Worte hört, es müsse sich dabei doch auch was denken lasse Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken. (Johann Wolfgang von Wer das erste Knopfloch verfehlt, kommt mit dem Zuknöpfen nicht zu Rande.   (Johann Wolfgang von Goe Willkürlich handeln ist des Reichen Glück.   (Johann Wolfgang von Goethe) Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten. (Johann Wolfgang von Goethe) Wer sichere Schritte tun will, muss sie langsam tun.   (Johann Wolfgang von Goethe)